Aktuelles

Geplante Veranstaltungen:

17.01.2019: Öffentliche Mitgliederversammlung um 19:00 Uhr im Gasthof zur Eiche in Karlsfeld.

Aktuelle News rund um die Grünen in Karlsfeld

08.01.2019: Vom 31.01. – 13.02. können sich alle Bürgerinnen und Bürger Karlsfelds für das Volksbegehren Artenvielfalt im Karlsfelder Rathaus zu diesen Zeiten eintragen. Eine große Zustimmung ist nötig, damit das Volksbegehren Erfolg haben kann. Wir informieren euch noch zeitnah über die genauen Uhrzeiten, an welchem Ihr Euch im Rathaus eintragen könnt.

07.01.2019: Eine Studie hat ergeben, dass der S-Bahn Nordring kommen kann. Somit kann es eine direkte Verbindung von Karlsfeld zum Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) von BMW geben. Dies ist ein wichtiger Baustein, um das Auto-Chaos in Karlsfeld zu minimieren. Der bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart hat zugesagt, dieses Projekt nun zeitnah anzugehen. Wir bleiben am Ball und werden diese Zusage einfordern.

07.01.2019: Die Süddeutsche Zeitung hat einen kleinen Bericht über unser erstes Jahr seit Bestehen in Karlsfeld geschrieben. Es wird zurück, aber auch nach Vorne geblickt.

05.01.2019: Eine eindeutigere und klar ersichtliche Markierung von Radwegen, etc. steht in unserem Grundsatzprogramm, welches wir zusammen mit Peter Reiz vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) Dachau erstellt haben. Es ist schön zu sehen, dass Druck von verschiedenen Seiten doch etwas erreichen kann. Ein Anfang ist gemacht. An vielen Stellen in Karlsfeld muss aber noch nachjustiert (bzw. markiert) werden. Wir bleiben am Ball.

04.01.2019: Der Landkreis Dachau – und insbesondere auch Karlsfeld – wächst rasant. Dies sorgt für viele Herausforderungen, denen wir aktiv begegnen müssen. Ein reines verwalten und „weiter so“ darf es nicht geben. Eine der vielen Herausforderungen ist die Auto-Lawine, die täglich durch Karlsfeld rollt. Wir brauchen endlich funktionierende und gute Radschnellwege, die U-Bahn Anbindung nach Moosach, den S-Bahn Nordring, etc. Auch innerhalb Karlsfelds müssen wir für Alternativen sorgen. Warum gibt es keinen Radweg an da neu eröffnet Kinderhaus westlich der Bahn? Wieso müssen sich oft Fußgänger und Radfahrer unfallträchtig einen Bürgersteig/Radweg teilen? Es wird Zeit, dass wir Karlsfeld Fußgänger und Rad-Freundlicher machen.

03.01.2019: Heute haben wir den ersten Newsletter im Jahr 2019 verschickt. Wir schauen darin zurück auf das ersten erfolgreiche Jahr seit unserer Gründung.

Unsere News aus dem Jahr 2018

Unsere News aus dem Jahr 2017

Ihr könnt auch Vorschläge einreichen, wenn euch etwas fehlt. Mit welchem Thema sollten wir uns vermehrt beschäftigen? Einfach eine E-Mail an die Ansprechpartner senden.

Aktuelle Infos findet Ihr auch immer unter: https://www.facebook.com/gruenekarlsfeld/ (Eine Mitgliedschaft bei facebook ist nicht nötig, um die Informationen sehen zu können).