Gestaltung von Fußgängerunterführungen
mit Street Art / Graffiti

UPDATE 29.6.2022:
Der Antrag wurde im Bauausschuss nach über einem Jahr schließlich einstimmig angenommen. Mit der Anpassung, dass man geeignete Flächen suchen möchte. Die im Antrag genannte Unterführung gehört der Deutschen Bahn, womit eine Realisierung sehr unwahrscheinlich ist.

Hierzu hat sicher auch beigetragen, dass der ansonsten sehr skeptische Bürgermeister sich, aus unserer Sicht, vom Feedback des Karlsfelder Jugendrates, der Mittelschule Karlsfeld und der FOS hat überzeugen lassen.

21. April 2021: DIE GRÜNEN beantragen die Gestaltung der gemeindeeigenen Fußgängerunterführungen mit sog. Urban oder Street Art. Die Gestaltung soll vorrangig durch Karlsfelder Schulen erfolgen, unter fachkundiger Anleitung qualifizierter Kunsterzieher*innen.
Hierfür in Frage kommen z. B. die Unterführungen der S-Bahnhof (Nord), der Münchner Straße sowie das Brückenfundament der Karolinenbrücke.

P.S. Wir können uns durchaus noch sehr viel schöneres Graffiti, als das Dachauer Beispiel oben, vorstellen!