Haushaltsrede 2021 –
Finanzen marode, Infrastruktur auch

Die Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN, Heike Miebach, zieht in ihrer Haushaltsrede Bilanz aus einem Jahr Wiedereinzug der GRÜNEN in den Karlsfelder Gemeinderat. Sie fällt verheerend aus, betrachtet man die Haushaltslage sowie den Sanierungs- und Reformstau der Gemeinde. Beim Thema Haushalt scheint die Hauptarbeit der GRÜNEN Fraktion derzeit darin zu liegen, die Vielzahl der Baustellen überhaupt erst einmal zu identifizieren. Sie reichen von verschwenderischen Defizitverträgen bei Kindertagesstätten über Kostensteigerungen bei Bauprojekten und völlig maroden Schulen bis zur fehlenden Strategie beim Klimaschutz. Wir bringen auch einiges auf den Weg. Klar ist aber – „weiter so“ geht es nicht einmal mehr einen Schritt.